Danksagen möchte der MGV Schauren für die finanzielle Unterstützung aus dem Heimatliebe-Topf der OIE. Einmal sind es die Männer, welche in der Chorgemeinschaft Wildenburg aktiv sind, sowie der Kinderchor „Chorkolores“ mit Kindern aus Schauren und der näheren Umgebung. Proben, Konzerte, Auftritte bei Festen und weiteren Veranstaltungen

waren Corona bedingt nicht  möglich. Und so konnten auch keine Einnahmen verzeichnet werden. Neben den laufenden Kosten, besteht auch immer wieder Bedarf  für die Anschaffung von neuen T-Shirts für den Kinderchor, da hier ein steter Wechsel von Größen und Träger ansteht. Und so erfreute es die Verantwortlichen des Vereins sehr, als sie nun eine Zuwendung aus dem Heimatliebe-Topf erhielten. Spontan trafen sich einige Aktive mit dem Vorsitzenden Manfred Ströher (hinten mit Hut) aus beiden Gruppen, um den Bescheid entgegen zu nehmen, und mit einem  Foto recht herzlich danke zu sagen.